Borussia Mönchengladbach gewinnt Budenzauber Emsland 2017

Die fünfte Auflage des Budenzauber Emsland hatte alles zu bieten was das Fußballherz begehrt: Packende Spiele, schöne Tore am Fließband, eine herrliche Atmosphäre und mit Borussia Mönchengladbach einen verdienten Sieger.

Gruppe A

Gleich zu Beginn trafen vor 2.965 Zuschauern mit Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach zwei Turnierfavoriten aufeinander. In einem umkämpften Spiel setzen sich die Königsblauen um Goalgetter Martin Max mit 4:3 durch. Im anschließenden Match verloren die Schalker dann wiederum knapp mit 2:3 gegen Werder Bremen. Durch das 3:2 von Gladbach gegen Werder im letzten Spiel kam es dann zu der kuriosen Tabellensituation, dass alle drei Teams drei Punkte und eine Tordifferenz von null hatten. Die unglücklichen Dritten in dieser Konstellation waren die Bremer, die mit 5 Treffern einen weniger erzielt hatten als ihre Kontrahenten.

Gruppe B

Im ersten Spiel der Gruppe B zeigten die Wikinger aus dem hohen Norden eine starke Leistung gegen den Titelverteidiger aus Osnabrück, mussten sich aber dennoch mit 2:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den SV Meppen ließen dann wohl ein wenig die Kräfte nach und am Ende stand ein 1:5. Im Publikum jedoch hatten die sympathischen Isländer viele Freunde gefunden. Zum Abschied bekam die EmslandArena dann noch einmal das berühmte „Huh“ von der Europameisterschaft zu hören. Im Lokalderby zwischen dem SVM und dem VfL Osnabrück ging es dann um den Gruppensieg, den sich der VfL durch ein 4:3 Sieg sichern konnte.

Halbfinals

Das erste Halbfinale bestritten der S04 und der SVM. Die Zuschauer bekamen einen packenden Schlagabtausch zu sehen. Bis zum 4:4 wechselte ständig die Führung, dann jedoch konnte sich Schalke absetzen und gewann mit 7:5. Die Partie VfL Osnabrück gegen Borussia Mönchengladbach verlief ähnlich spannend. Beim Stande von 4:5 erzielte der VfL Sekunden vor Schluss den vermeintlichen Ausgleich. Das Tor wurde aber korrekterweise nicht gegeben, da der Gladbacher Schlussmann beim Torschuss gefoult wurde.

Für die Meppener gab es dann aber noch einen versöhnlichen Abschluss. Das 9-Meter Schießen um Platz 3 gegen die Rivalen vom VfL Osnabrück wurde – vom Publikum lautstark bejubelt –  3:2 gewonnen.

Finale

Auch im Finale wurde großartiger Hallenfußball geboten. Angeführt von Torschützenkönig und Publikumsliebling Mike Hanke lag Gladbach bis kurz vor Schluss mit 3:2 vorne. Thomasz Waldoch, die Schalker Abwehrlegende machte mit seinem Ausgleich den Borussen aber einen Strich durch die Rechnung – dachten alle. Als sich schon alle in der Halle auf ein 9-Meter-Schießen einstellten, traf Peer Kluge nach einer tollen Einzelaktion ganze drei Sekunden vor der Sirene zum 4:3 Endstand. Die Weisweiler Elf wurde von ihrem zahlreichen Anhang zu Recht mit Sprechchören gefeiert. Die Schalker waren auf der anderen Seite nur kurz geknickt. Zwar konnten sie den Turniersieg nicht einfahren, da aber Borussia Mönchengladbach als Titelverteidiger bereits für das AOK Traditionsmasters in Berlin qualifiziert ist, fahren die Schalker als Finalist vom Budenzauber Emsland ebenfalls am 06. Januar nach Berlin. Dort treffen die beiden Teams auf die gastgebenden Mannschaften vom 1. FC Union Berlin und Hertha BSC sowie auf 1860 München und die Glasgow Rangers.

Informationen zum Budenzauber Emsland

Fußball-Legenden live erleben heißt es am kommenden Dienstag zum fünften Mal in der EmslandArena in Lingen. Ab 13 Uhr spielen dann die Traditionsmannschaften vom SV Meppen, VfL Osnabrück, SV Werder Bremen, FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach und die Iceland Legends um den Turniersieg und die Qualifikation für das AOK Traditionsmasters in Berlin. Folgend finden Sie noch ein paar wichtige Informationen zum Turnier und Vorverkauf:

Beginn / Hallenöffnung:

Der Budenzauber findet von 13 Uhr bis 18 Uhr in der EmslandArena statt.

Hallenöffnung ist ab 12 Uhr.

Tickets / Tages- und Abholkasse:

Die Tageskasse (rechts vom Haupteingang) und Abholkasse (links vom Haupteingang) öffnen um 11:30 Uhr. Tickets an der Tageskasse gibt es ab 12 Euro in allen Kategorien.

Desweiteren haben sie die Möglichkeit Tickets im Onlineshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Anreise / Parkplätze: 

Alle Informationen zur Anreise und Parkplätzen an der EmslandArena erhalten sie auf der Homepage der EmslandArena unter dem Punkt „Besucher“.

Turniermagazin:

Das offizielle Turniermagazin können sie im Eingangsbereich der EmslandArena für 2 Euro erwerben.

Autogrammstunden:

Zu folgenden Uhrzeiten finden die Autogrammstunden im Eingangsbereich der EmslandArena statt (Änderungen vorbehalten!).

13:30 Uhr SV Werder Bremen

14:00 Uhr SV Meppen

14:30 Uhr Borussia Mönchengladbach & VfL Osnabrück

15:10 Uhr FC Schalke 04 & Iceland Legends

Spielplan:

Folgend finden Sie den Spielplan zum Budenzauber Emsland 2017. Zur Vergrößerung einfach auf die Grafik klicken.

Interview mit Martin Max

Gleich zweimal konnte sich Martin Max in seiner Spielerkarriere die Torjägerkanone in der ersten Bundesliga sichern. Seine Treffsicherheit stellte er auch in vier Jahren beim FC Schalke 04 unter Beweis. Mit den Knappen feierte 1997 mit dem Gewinn des UEFA-Cups seinen größten sportlichen Erfolg. Seine Karriere begann er allerdings beim heutigen Auftaktgegner der Königsblauen.  

Herr Max, mit dem FC Schalke 04 spielen sie das erste Mal beim Budenzauber Emsland. Gleich zu Beginn treffen sie auf Borussia Mönchengladbach, wo sie 1989 ihre fußballerische Profilaufbahn starteten. Was gab den Ausschlag nach ihrer aktiven Zeit für die Traditionsmannschaft der Knappen zu spielen?

Ich bin von klein auf ein Schalker und lebe jetzt auch wieder in Recklinghausen, wo ich damals mit dem Fußballspielen angefangen habe. Von daher war die Entscheidung von Anfang an klar. Ich hatte damals aber auch eine schöne Zeit in Mönchengladbach und freue mich die Jungs beim Turnier wiederzusehen.

Bei ihrer ersten Teilnahme beim Budenzauber im Krefelder KönigPALAST vor zwei Jahren, sprang am Ende gleich der Titel heraus. Können wir selbiges auch in der EmslandArena erwarten?

Erst einmal müssen wir unsere schwere Vorrundengruppe überstehen, das wird schon schwierig genug. Aber natürlich wollen wir gewinnen und wieder nach Berlin. Auch dort sind wir gleich bis in das Endspiel gekommen und haben erst im Neunmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Da haben wir Blut geleckt und allen im Team hat es sehr gut gefallen.

Haben sie als Vollblutstürmer auch die Torjägerkanone im Blick oder spielt diese eine Nebenrolle?

Das habe ich eigentlich nie gehabt. Für mich steht der Mannschaftserfolg an erster Stelle. Ich werde mit Sicherheit kein Sekt aufmachen, wenn das Jubiläum der gewonnen Torjägerkanonen ansteht. Viel schöner ist es doch, so wie in diesem Jahr mit den Eurofightern zu feiern.

Sie sprechen es an. Vor zwanzig Jahren gewannen sie mit den Königsblauen im Guiseppe-Meazza-Stadion gegen Inter Mailand den UEFA-Pokal. Welche Erinnerungen haben sie an diese Zeit und was machte die legendären „Eurofighter“ so besonders?

Es war einfach eine Mannschaft wo der Teamgeist an erster Stelle stand. Das war ja damals eine riesen Sensation womit niemand rechnete. Dieses Endspiel mit dreißigtausend Schalkern im Stadion bleibt einfach unvergessen. Und dann der Schuss im Elfmeterschießen, das war der wichtigste in meinem Leben und Gott sei Dank war der drin.

Sie gehörten neben Ingo Anderbrügge, Olaf Thon und Marc Wilmots zu den vier treffsicheren Schützen. Wissen sie noch was ihnen damals auf dem Weg zum Elfmeterpunkt durch den Kopf ging?

Zum Glück nicht viel. Ich hatte damals nicht damit gerechnet zu den Schützen zu gehören, denn es war ja auch mein erster Elfmeter für Schalke. Ich dachte mir aber der Huub Stevens wird schon wissen was er da tut (lacht). Das Tor ist vor der Mailänder Kurve immer kleiner geworden und ich dachte mir nur, schön auf den Ball gucken und nicht nach oben.

Nach ihrer Zeit beim FC Schalke liefen sie bei den Münchener Löwen noch einmal zur Hochform auf und wurden 2000 und 2002 Torschützenkönig der ersten Bundesliga. Auch in ihrer letzten aktiven Saison beim F.C. Hansa Rostock erzielten Sie noch einmal zwanzig Treffer. Trifft auf sie der Spruch „je Älter desto besser“ besonders gut zu?

Ich glaube, das ist bei einem Stürmer völlig normal, da zählt mehr die Erfahrung als andere Sachen. Du bekommst im Laufe der Jahre für gewisse Situationen einfach das Gefühl an der richtigen Stelle zu stehen. Aber als Angreifer bist auch von den richtigen Zuspielen von deinen Mannschaftskollegen abhängig. Deswegen sage ich auch immer die Mannschaft steht über allem.

Von den klassischen Mittelstürmern hat es in den letzten Jahren nicht mehr viele in der deutschen Nationalmannschaft gegeben. Wie bewerten sie diese Situation?

Ich finde ohne richtigen Mittelstürmer geht es nach wie vor nicht und halte von Sachen wie der falschen Neun nichts. Er ist der Torjäger in der Mannschaft, der am Ende den Unterschied ausmacht. Und trotz aller Systeme heutzutage, am Ende muss der Ball im Netz zappeln.

Sollten sie heute in das Finale einziehen und es zum Neunmeterschießen kommen, sehen wir sie dann als Schützen?

Selbstverständlich! Ich bin einer der Ältesten in unserer Mannschaft und habe mich noch nie vor der Verantwortung gedrückt.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für den Budenzauber Emsland mit 5 Stunden live Fußball sind im Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Teams geben Kader bekannt

Knapp zwei Wochen vor der fünften Auflage des Budenzaubers in der EmslandArena haben nach dem SV Meppen und der Weisweiler Elf nun auch die restlichen Teams ihr Aufgebot bekanntgegeben.

FC Schalke 04 – Zahlreiche Legenden haben Turniersieg im Visier

Der FC Schalke 04 peilt am 31.10. ganz klar den Turniersieg an und will sich damit für das AOK Traditionsmasters 2018 in Berlin qualifizieren. Bereits vor zwei Jahren gelang den Knappen über den Titelgewinn beim Budenzauber Krefeld die Teilnahme am Budenzauber in der Hauptstadt. Mit Olaf Thon und Rüdiger Abramczik coachen zwei echte Vereinslegenden das Team hinter der Bande. Für Torgefahr soll der Bundesliga-Torschützenkönig von 2000 und 2002 Martin Max sorgen, der 1997 zu den legendären Eurofightern gehörte. Auch einige ehemalige Nationalspieler stehen im Kader der Königsblauen. Tomasz Waldoch (74 Länderspiele für Polen), Bjarne Goldbaek (28 Länderspiele für Dänemark) und Matthias Herget (39 Länderspiele für Deutschland) laufen in der EmslandArena auf. Desweiteren stehen den Schalkern mit Markus Kaya, Christian Mikolajczak und Olivier Caillas starke Hallenspieler zur Verfügung. Als Rekordspieler der 2. Bundesliga setzt Willi Landgraf die namhafte Reihe an Spielern fort.

Iceland Legends – Mit großer Euphorie ins Emsland

Die weiteste Anreise zum Budenzauber Emsland haben zweifelsohne die Iceland Legends. Mit großer Vorfreude blicken die Wikinger aus dem hohen Norden auf das Turnier voraus. Unvergessen ist der Auftritt des Teams im vergangenen Januar in Berlin, als die Legends mit ihrem berühmten „HUUUU“ für eine einmalige Stimmung sorgten. Nach der grandiosen WM-Qualifikation ist die Euphorie auf der Insel groß und die Legenden wollen diese mit auf dem Platz in die EmslandArena nehmen. Angeführt wird die Mannschaft von Hertha-Legende „Jolly“ Sverrisson, der mit Premier-League Legende Hermann Hreidarsson  und dem Co-Trainer der isländischen Nationalmannschaft Helgi Koldvidsson weitere Verstärkung mit nach Lingen bringt.

SV Werder Bremen – Starke Gegner warten in der Vorrunde

Als Vorjahresfinalist und Turniersieger von 2015 geht der SV Werder Bremen in den Budenzauber Emsland 2017. Knapp mussten sich die Grün-Weißen im letztjährigen Finale am Ende dem VfL Osnabrück mit 2:3 geschlagen geben. Zur fünften Auflage streben die Legenden des SV Werder wieder den Turniersieg in der EmslandArena an. Harte Brocken erwarten mit der Weisweiler Elf und dem FC Schalke 04 das Team bereits in der Gruppenphase. Unter anderem treten diesmal Viktor Skripnik, Frank Baumann, Mirko Votava, Fabian Ernst und Holger Wehlage für die Mannschaft von der Weser an.

VfL Osnabrück – Turniersieger mit einigen Fragezeichen 

Für die große Überraschung sorgte im letzten Jahr die Traditionsmannschaft des VfL Osnabrück. In einem dramatischen Finale bezwangen die Lila-Weißen den SV Werder Bremen und qualifizierten sich so erstmals für den Budenzauber in Berlin. Dort schied das Team nach einer klaren Niederlage gegen die Weisweiler Elf und einem Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg bereits in der Vorrunde aus. Für die Mission Titelverteidigung ist Manager und Spieler Christian Claaßen aktuell noch im Kaderaufbau und der VfL erhofft sich bis zum Turnierstart noch die ein oder andere sportliche Verstärkung.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für den Budenzauber Emsland mit 5 Stunden live Fußball sind im Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Gruppeneinteilung und Spielplan veröffentlicht

Knapp sechs Wochen vor Austragung der fünften Auflage des Budenzauber Emslands wurden die Gruppen und der Spielplan veröffentlicht. Das Eröffnungsspiel des Turniers in der EmslandArena bestreiten die beiden Neulinge vom FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Der SV Werder Bremen, Sieger des Budenzaubers von 2015 und Vorjahresfinalist, komplettiert die Gruppe A.

Das Abschlussspiel der Vorrunde bestreiten traditionell die Teams vom SV Meppen und VfL Osnabrück. Spannende und emotionale Duelle prägten das Derby in den vergangenen Jahren. Im ersten Spiel der Gruppe B trifft der aktuelle Titelträger aus Osnabrück auf die Iceland Legends, welche mit großen Ambitionen in das Emsland kommen und beste Stimmung auf den Rängen verbreiten werden.

Die jeweils Erst- und zweitplazierten Teams qualifizieren sich für das Halbfinale beim Budenzauber Emsland 2017.

Einen detaillierten Spielplan zum Budenzauber Emsland 2017 finden sie hier.

Kleine Wikinger aus dem Emsland gesucht

Am 31.10.2017 laufen die Iceland Legends mit ihrem legendären „HUUUU“ beim Budenzauber in der EmslandArena in Lingen auf. Begleitet werden soll das Team erneut von den Iceland Juniors, welche an der Seite der großen Wikinger einlaufen und außerdem ein Einlagespiel im Rahmenprogramm des Turniers absolvieren.

Ab sofort haben alle E-Jugend Mannschaften die Möglichkeit sich zu bewerben und mit ein bisschen Glück als Iceland Juniors am Turnier teilzunehmen! Schickt eure kreative Bewerbung an gewinnspiel@budenzauber-emsland.de und mit ein bisschen Glück begleitet ihr die Legenden aus dem hohen Norden als kleine Wikinger beim Budenzauber Emsland 2017.

Bewerbungsende ist der 20. September 2017.

P.S.: Ein vorhandener Bartwuchs ist keine Voraussetzung für die Bewerbung. Bärte, Helme und Trikots bekommt ihr gestellt.

Bewerbungsvideo 

Berliner Iceland Juniors beim AOK Traditionsmasters 2017

Ticketverlosung für deinen Fanblock

Fußball-Legenden live erleben heißt es am 31.Oktober (nationaler Feiertag / 500 Jahre Reformation) zum fünften Mal in der EmslandArena in Lingen. Über unsere Facebookseite verlosen wir in den kommenden Tagen 1×2 Tickets für jeden Fanblock. Los geht es mit den Teams vom FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Kommentiert einfach das Bild auf unserer Facebookseite und schon seid ihr in der Verlosung. Teilnahmeschluss ist der 27.08.2017.

Für die Fanblöcke vom SV Meppen und VfL Osnabrück läuft die Verlosung vom 30.08. – 03.09. und für die Iceland Legends und SV Werder Bremen vom 04.09. – 07.09..

Hier zu unserer Facebookseite und am Gewinnspiel teilnehmen.

Premieren beim Budenzauber Emsland 2017

Fußball-Legenden live erleben heißt es am 31.10.2017 (Nationaler Feiertag!) zum fünften Mal in der EmslandArena in Lingen. Hochklassige und spannende Spiele, eine tolle Atmosphäre auf den Rängen und die Nähe der Fans zu den Legenden zeichnen den Budenzauber Emsland seit Jahren aus.

Zur Tradition des Budenzaubers ist das Duell zwischen den Lokalrivalen vom SV Meppen und VfL Osnabrück geworden. Auch der SV Werder Bremen ist wieder dabei und nimmt einen neuen Anlauf zum Titelgewinn. Erstmalig laufen die starken und hochklassig besetzten Traditionsmannschaften von Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 in der EmslandArena auf. Mit sehenswerten Hallenfußball und vielen Toren überzeugten beide Teams bereits die Fußballfans in Berlin und Krefeld. Auf das legendäre „HUUUU“ der Iceland Legends können sich alle Zuschauer zur fünften Auflage freuen. Nach ihrem stimmungsvollen und begeisternden Auftritt beim AOK Traditionsmasters im Januar, kommen die Isländer nun nach Lingen und sind heiß auf den Budenzauber in der EmslandArena.

Alle Informationen zum Vorverkauf erhalten Sie hier.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für den Budenzauber Emsland mit 5,5 Stunden live Fußball sind im Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

FB Alle Teams_Emsland 2017

Auftaktpressegespräch zum Budenzauber Emsland 2017

Zur Vorstellung des Budenzauber Emsland 2017 begrüßten heute Oberbürgermeister Dieter Krone und Turnierdirektor Bernd Kühn Journalisten und Legenden im Rathaus der Stadt Lingen. Auch Weltmeister und Teammanager der FC Schalke 04 Traditionsmannschaft Olaf Thon war vor Ort und blickt mit großer Vorfreude auf die 5. Auflage in der EmslandArena.

Einen Beitrag unseres Medienpartners ev1.tv zum Pressegespräch finden sie hier.

Hier einige Zitate aus dem Pressegespräch:

Olaf Thon (FC Schalke 04): „Ich fühle mich hier jetzt schon zuhause. Als ich vorhin getankt habe, wurde ich gleich von einem Emsländer zum Rathaus zur PK geleitet, das nenne ich Service! Die Turniere der Budenzauber Serie sind immer top organisiert und wir freuen uns alle schon auf die schöne Halle und die super Stimmung.“

Robert Thoben (SV Meppen): „Der Budenzauber Emsland ist für uns immer der Höhepunkt des Jahres. Natürlich hat uns der Aufstieg der 1. Herren in die 3. Liga beflügelt und wir werden wieder versuchen möglichst weit zu kommen.“

Christian Claaßen (VfL Osnabrück): „Das wir als Titelträger in Berlin spielen durften haben wir sehr genossen. Wir werden wieder alles geben um zu gewinnen, sehen uns aber nicht als Favoriten.“

Bernd Kühn (Turnierdirektor): „Der Budenzauber Emsland wird auch 2017 wieder das erste Turnier auf unserer Serie. Wichtig wird sein, dass wir im Vorfeld möglichst viele Fans erreichen und klar kommunizieren, dass wir an einem Feiertag spielen. Die Attraktivität des Teilnehmerfeldes haben wir deutlich erhöht. Hier können sich die Zuschauer auf große Namen und klasse Fußballer freuen.“

Florian Krebs (Arenadirektion der EmslandArena): „Wir sind sehr glücklich mit der EmslandArena weiterhin Teil der attraktiven Budenzauber-Serie zu sein. Die Hallensaison in Deutschland startet im Emsland. Der Titel konnte noch nie verteidigt werden.“

Bild v.l.n.r.: Florian Krebs (Arenadirektion der EmslandArena), Bernd Kühn (Turnierdirektor), Robert Thoben (Legende SV Meppen), Christian Claaßen (Legende VfL Osnabrück), Olaf Thon (Legende FC Schalke 04), Dieter Krone (Oberbürgermeister Stadt Lingen an der Ems), Hubert Börger (Vorsitzender Fußballkreis Emsland)

Foto: Alfred Bültel

Letzte Informationen zum Budenzauber Emsland 16/17

Fußball-Legenden live erleben heißt es am kommenden Samstag zum vierten Mal in der EmslandArena in Lingen. Ab 13:30 Uhr spielen dann die Traditionsmannschaften vom SV Meppen, VfL Osnabrück, SV Werder Bremen, Hamburger SV, FC Twente Enschede und VfL Bochum um den Turniersieg und die Qualifikation für das AOK Traditionsmasters in Berlin. Folgend finden Sie noch ein paar wichtige Informationen zum Turnier und Vorverkauf:

Beginn / Hallenöffnung:

Der Budenzauber findet von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der EmslandArena statt.

Hallenöffnung ist ab 12:30 Uhr.

Tickets / Tages- und Abholkasse:

Die Tageskasse (rechts vom Haupteingang) und Abholkasse (links vom Haupteingang) öffnen zu 12:00 Uhr. Tickets an der Tageskasse gibt es in den Kategorien 1-4. Alle Tickets, welche vor der Datumsänderung erworben wurden, haben selbstverständlich ihre Gültigkeit behalten.

Desweiteren haben sie die Möglichkeit Tickets im Onlineshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Anreise / Parkplätze: 

Alle Informationen zur Anreise und Parkplätzen an der EmslandArena erhalten sie auf der Homepage der EmslandArena unter dem Punkt „Besucher“.

Turniermagazin:

Das offizielle Turniermagazin können sie im Eingangsbereich der EmslandArena für 1,50 Euro erwerben. Sämtliche Einnahmen aus dem Magazinverkauf gehen an die Kinderschutzkampagne „Hier endet das Spiel“.

Autogrammstunden:

Zu folgenden Uhrzeiten finden die Autogrammstunden im Eingangsbereich der EmslandArena statt (Änderungen vorbehalten!).

14:00 Uhr VfL Osnabrück und Twente Enschede

14:45 Uhr SV Werder Bremen

15:15 Uhr SV Meppen

15:45 Uhr VfL Bochum und Hamburger SV

Spielplan:

Folgend finden Sie den Spielplan zum Budenzauber Emsland 16/17. Zur Vergrößerung einfach auf die Grafik klicken.

Spielplan BZ Emsland

category.php